eee

Details zum Energiesparrechner

Dieser Energiesparrechner für DUETTE® wurde völlig neu auf wissenschaftlicher Grundlage entwickelt. Unter Mithilfe des
Fraunhofer-Instituts für Bauphysik (Produktkennwerte Sonnenschutz), des Ingenieurbüros Prof. Dr. Hauser (Rechenengine) und kooperierenden IT-Unternehmen liegt dem Energiesparrechner eine komplexe Rechensimulation zugrunde, die in ihrer Struktur den hohen Anforderungen professioneller, energetischer Gebäudebewertungen (thermisch/dynamische Simulation als ingenieurmäßiges Verfahren gemäß DIN 4108-2: 2012) entspricht.

> Zurück

Als wesentliche Punkte für die Berechnungen fließen u.a. ein:

  • durchschnittliche Nutzungsrandbedingungen der unterschiedlichen Haus-/Wohnungstypen und Wohnräume
  • die bei energetischen Berechnungen künftig als Durchschnittsklima Verwendung findenden Wetterdaten des Standorts Potsdam auf stündlicher Basis (Testreferenzjahr)
  • geometrische Daten eines Raumtyps bei variabler Fenstergröße
  • Bauteilkonstruktionen, die einer mittleren Gebäudeschwere entsprechen

Als produktbezogene Größen der einzelnen Stoffqualitäten finden Verwendung:

  • die vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik ermittelten
    Delta-r-Werte
  • die sich im System Glas/Sonnenschutz ergebenden Fc-Werte

In der hier verwendeten, vereinfachten Form der Berechnung können die tatsächlichen, energetischen Werte einer Fenstersituation nur für die angegebenen Fälle exakt erfasst werden. Bei der professionellen Gebäudebewertung werden die genauen Werte fallbezogen, z. B. hinsichtlich des Standorts, der exakten Fensterabmessungen und der tatsächlich vorliegenden Raumgeometrien und Bauteilaufbauten, berücksichtigt. Daher übernimmt Hunter Douglas keine Garantie und Haftung für die Erreichung des berechneten Energieeinsparpotenzials durch diese Fassung des Energiesparrechners.